Die Geschichte von Beppo und Peng

„Beppo und Peng“ ist ein interaktives Bilderbuch, das uns von Jonathan und Lena präsentiert wurde. Die Vorstellung beginnt immer um halb und dauert ca. 20-30 Minuten. In der Geschichte entscheiden die Kinder was dort passiert und bestimmen somit den Verlauf der Geschichte. Als wir dort waren um die Geschichte mitzuerleben, haben wir uns gewundert auf was für seltsame Ideen die Kinder so kommen. 🙂

Die etwas skurrile Geschichte

Zu Beginn der Geschichte war Peng das Popcorn, das von seinem Leben gelangweilt war, im Kino. Nach dem Kino machte sich Peng auf den Weg in die Stadt und sprayte dort ein Graffiti an die Hauswände. Als er fertig war, lief er noch eine Weile durch die Gegend bis er in einen Park kam. Dort begegnetem ihm drei Schwäne, die ihn fressen wollten, da er ein Popcorn war. Plötzlich musste einer der Schwäne kotzen und da kam eine Trockenerbse namens Beppo heraus. Als der Schwan sich übergab dachten die anderen Schwäne er hätte einen epileptischen  Anfall und rannten weg. Beppo gab mit seiner angeblich enormen Kraft an, in dem er in eine Pfütze sprang und sich vollsog bis er riesig groß war. Peng war genervt von Beppos Angeberei und so stritten sie sich eine Ewigkeit. Plötzlich stand eine schweizerische Weinbergschnecke vor ihnen und wollte Beppo fressen! Da sprang Peng zwischen Beppo und die Schnecke. Da er ein salziges Popcorn war hatte die Schnecke Angst vor ihm und floh. Schließlich wurde es dunkel und sie schliefen ein und bekamen einen Albtraum. In dem Albtraum hat Beppo Peng angepinkelt und hat gelacht, während er ein Kissen ins Gesicht bekam. Nebenbei erwachte ein Zombiehäschen mit blutenden Ohren und einer Hänchenkeule als Waffe. Und die Moral von der Geschicht? Wir wissen’s nicht…

IMG_2556.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s